Berlin: Gemeinsam Isolation überwinden und Brücken bauen

Berlin: Gemeinsam Isolation überwinden und Brücken bauen – Ein Projekt zur Unterstützung geflüchteter Familien

ora Kinderhilfe startet am 01. März das Projekt „Brücken in die Nachbarschaft“ im interkulturellen Familienzentrum „aufatmen“. Das Projekt ist dank der großzügigen Unterstützung der Deutschen Fernsehlotterie möglich. Ziel des Projekts ist es, geflüchtete Familien in Alt-Lichtenberg mit der Nachbarschaft zu verbinden und ihnen damit eine bessere Integration und Unterstützung im Kiez zu ermöglichen. Ebenso bekommen Nachbarn die Möglichkeit mit geflüchteten Menschen in Kontakt zu kommen.

brücken9

Sprachliche, kulturelle und soziale Hürden geflüchteter Familien

Isolation und mangelnde Integration geflüchteter Familien sind eine ernsthafte Herausforderung mit weitreichenden Folgen für die Betroffenen und die Gesellschaft als Ganzes. In den umliegenden Gemeinschaftsunterkünften in Alt-Lichtenberg leben über 600 geflüchtete Menschen, meist ohne Kontakt zur Nachbarschaft. Sprachliche, kulturelle und soziale Hürden erschweren es ihnen, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden und ein soziales Netz aufzubauen.

brücken13

Familien empowern und soziale Netzwerke aufbauen

Ziel des Projektes ist es, Brücken in die Nachbarschaft zu bauen. Durch Beziehungsarbeit, konkrete Unterstützung im Alltag und die Einbindung in das interkulturelle Familienzentrum „aufatmen“ werden geflüchtete Familien empowert, ein starkes soziales Netz aufzubauen. Diese Unterstützung trägt dazu bei, die Isolation zu überwinden und die Bildung der Kinder zu unterstützen.

Unkomplizierte Kontakte in der Nachbarschaft

Ein besonderer Aspekt dieses Projekts ist, dass die Nachbarschaft ganz unkompliziert mit den geflüchteten Familien in Kontakt kommt. Durch gemeinsame Aktivitäten zum Beispiel auf dem Spielplatz und den Austausch werden Vorurteile abgebaut und Verständnis gefördert und somit Brücken zwischen verschiedenen Kulturen und Gemeinschaften gebaut.

brücken14

Wir danken der Deutschen Fernsehlotterie für ihre großzügige Unterstützung.

„Brücken in die Nachbarschaft. Ein Projekt zur Unterstützung geflüchteter Familien“ wird gefördert aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie.

Unser Service:

Der ora Newsletter

Bleib auf dem Laufenden und erhalte regelmäßig die wichtigsten Informationen über ora Kinderhilfe! Trage dich in unseren kostenlosen Presse- und Newsletterverteiler ein oder lesen unsere Pressemitteilungen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Nach oben scrollen