Mädchenhygiene-Set

ora kinderhilfe

Mädchenhygiene-Sets für gute Tage

Täglich haben etwa 800 Millionen Mädchen und Frauen weltweit ihre Periode. Hunderttausende Mädchen können während ihrer Menstruation nicht zur Schule gehen, weil es keine Hygieneprodukte gibt oder diese unbezahlbar sind. Dadurch bleiben die meisten dem Unterricht fern, schneiden in Prüfungen schlechter ab, bekommen schlechtere Noten und Schulabschlüsse. Ohne Schulabschluss sind sie perspektivlos. Aus der Not heraus, behelfen sich viele mit Binden aus Lumpen. Dadurch steigt das Risiko für Infektionen.

Mädchenhygiene-Sets erhöhen die Bildungschancen

Der Zugang zu Hygieneartikeln ermöglicht den Mädchen regelmäßig zur Schule zu gehen und damit bessere Noten und Abschlüsse zu erzielen. Das verbessert ihre Zukunftschancen, denn Bildung ist der einzige Ausweg aus der Armut.

ernährung
ora kinderhilfe

Mädchenhygiene-Sets fördern Gesundheit

Mädchenhygiene-Sets schützen die Gesundheit der Mädchen. Somit müssen sie sich nicht mit Lumpen und alten Stoffresten behelfen und bekommen keine Infektionen.

Wir verändern Kinderleben.
Mach mit!

ora kinderhilfe

Unsere Unterstützung

ora Kinderhilfe setzt sich für Mädchenhygiene in all ihren Projektländern ein. Wir verteilen Mädchenhygiene-Sets. Ein Kit enthält jeweils fünf waschbare Binden für drei Monate. Somit können die Mädchen unbeschwert zur Schule gehen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und bleiben gesund.

Was kannst du tun?

Mit deiner Spende von 12 Euro finanzierst du ein Mädchenhygiene-Set und förderst damit die Bildung, Gesundheit und Selbstbestimmung von jungen Mädchen und Frauen.

ernährung
Nach oben scrollen